Bild Auszeichnungen 2016
Bild Superhost Air-BnB

Sie haben noch Fragen?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Wir beraten Sie gerne und setzen uns so

bald als möglich mit Ihnen in Verbindung

SSL
Icons Kontakt

  

Unsere Kontakte

Eva Brodersen Otto-Lilienthal Str. 53 90411 Nürnberg +49 (0) 911 52 789 780 +49 (0) 911 52 73 644 kontakt@nuernberg-apart.de https://www.nuernberg-apart.de
Datenschutzrichtlinien Nuernberg-Apart Gemäß EU-DSGVO GÜLTIG AB DEM 15. MAI 2018 Wir haben unsere Datenschutzrichtlinien aktualisiert, um zusätzliche Informationen aufzunehmen, die gemäß geltender Datenschutzbestimmungen erforderlich sind, - darunter die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU. Dies umfasst u. a. folgende Informationen: Inhaltsverzeichnis VORWORT: 1.0 Gründe für die Verarbeitung personenbezogener Daten 2.0 Personenbezogene Daten gemäß § 30 Abs. 4 Bundesmeldegesetz 3.0 Zusätzlich von uns im Rahmen der Abwicklung und Abrechnung erfasste und verarbeitete Daten 4.0 Zusätzlich von uns erfasste Daten im Zuge der Nutzung unseres W-LAN Gastzugangs: 5.0 Technisch-organisatorische Maßnahmen innerhalb unseres Betriebs     5.1 Begriffsdefinition Datenverarbeitung     5.2 Zur Einsicht Ihrer Daten berechtigte Personen     5.3 Zugang zu personenbezogenen Daten innerhalb des Betriebs     5.4 Schutz Ihrer Daten gegen Verlust 6.0       Verweis auf die Haftung externer Dienstleister (Haftungsausschluss) 7.0        Auskunftsrecht 8.0       Recht zur Änderung oder Löschung Ihrer Daten 9.0       Umgang mit Datenschutzverletzungen     9.1 Definition Datenschutzverletzung     9.2 Vorgehensweise bei Datenschutzverletzungen nach Risikobewertung 10.0 Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrund-verordnung (DSGVO) VORWORT: Wir schützen Ihre Privatsphäre. Diese Datenschutzrichtlinie soll Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn Sie eine Buchung bei uns tätigen. Dies unabhängig davon, ob Sie dies Telefonisch, über unsere Buchungsstrecke oder über einen Vertriebskanal (OTA) tun. Ebenfalls geregelt wird die Nutzung von Daten, die aus der Verwendung eines Links zu unserer Web-Seite oder die Verwendung von Sozial Media Seiten resultieren. "Personenbezogene Daten" bezeichnet Informationen bezüglich einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person. 1.0 Gründe für die Verarbeitung personenbezogener Daten Die unten angeführten personenbezogenen und vom Gast zur Verfügung zu stellten Daten sind nach § 30 Abs. 4 Bundesmeldegesetz (BMG) für den Zeitraum von einem Jahr aufzubewahren und bei Aufforderung den Meldebehörden auszuhändigen. Die Daten sind somit ausschließlich für die Meldebehörden bestimmt. Es ist anerkannt, dass der Hotelier dem Meldeschein all die Daten zur Verarbeitung entnehmen darf, die zur Erfüllung vertraglicher Pflichten erforderlich sind. Für andere Zwecke dürfen die Daten zunächst nicht weiterverarbeitet werden. 2.0 Personenbezogene Daten gemäß § 30 Abs. 4 Bundesmeldegesetz Datum der Ankunft und der voraussichtlichen Abreise, Familiennamen, ornamen, 2.4 Geburtsdatum, 2.5 Staatsangehörigkeiten, 2.6 Anschrift, 2.7 Zahl der Mitreisenden und ihre Staatsangehörigkeit 2.8 Seriennummer des anerkannten und gültigen Passes oder Passersatzpapiers bei ausländischen Personen. - Bei ausländischen Personen haben die Leiter der Beherbergungsstätten oder der Einrichtungen nach § 29 Absatz 4 die Angaben im Meldeschein mit denen des Identitätsdokumentes zu vergleichen. Ergeben sich hierbei Abweichungen, ist dies auf dem Meldeschein zu vermerken. Legen ausländische Personen kein oder kein gültiges Identitätsdokument vor, ist dies auf dem Meldeschein zu vermerken. - Die Leiter der Beherbergungsstätten oder der Einrichtungen nach § 29 Absatz 4 haben die ausgefüllten Meldescheine vom Tag der Anreise der beherbergten Person an ein Jahr aufzubewahren und innerhalb von drei Monaten nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist zu vernichten. - Die Meldescheine sind den nach Landesrecht bestimmten Behörden und den in § 34 Absatz 4 Satz 1 Nummer 1 bis 5 und 9 bis 11 genannten Behörden zur Erfüllung ihrer Aufgaben auf Verlangen zur Einsichtnahme vorzulegen. - Die Meldescheine werden so aufbewahrt, dass keine unbefugte Person sie einsehen kann. 3.0 Zusätzlich von uns im Rahmen der Abwicklung und Abrechnung erfasste und verarbeitete Daten 3.1 Um Ihre Buchung bearbeiten und abrechnen zu können, werden Sie von uns aufgefordert, weitere Daten an zu geben. Telefonnummern (Festnetz/Mobil) E-Mail-Adresse Kreditkartendaten Firmen-Name Firmenadresse Ggf. Kostenstelle Bankdaten 3.2 Die vor genannten Daten dienen ausschließlich nachfolgend genannten Zwecken, im Rahmen der Auftragsabwicklung. Erhebung von fehlenden Daten gemäß 2.1 bis 2.8 sowie 3.1 bis 3.6 Übermittlung von Anreiseinformationen Ausstellen der Meldebescheinigung gemäß 2.0 Information über Änderungen oder Rückfragen Abrechnung und Rechnungserstellung Anschreiben zu Anlässen wie Geburtstag Bitte um Abgabe einer Bewertung für unsere Dienste Die vor genannten Daten werden von uns erfasst. Eine Weitergabe der von uns zur Auftragsabwicklung erhobenen Daten erfolgt nicht. 4.0 Zusätzlich von uns erfasste Daten im Zuge der Nutzung unseres W-LAN Gastzugangs: Wir stellen unseren Gästen einen verschlüsselten und durch Passwort gesicherten W-Lan Zugang, gemäß dem Katalog zum § 109 Abs. 1 Telekommunikationsgesetz (TKG), zur Verfügung. Dieser darf im Rahmen der Beherbergung von den als Gast gemeldeten Personen genutzt werden. Eine Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte ist nicht gestattet. Um die Haftung gegenüber Diensten, für unseren Betrieb zu minimieren und um Missbrauch vor zu beugen werden von uns vorab nachfolgende Daten registriert. Name des als Nutzer im Gastnetz angemeldeten Geräts IP-Adresse des als Nutzer im Gastnetz angemeldeten Geräts MAC-Adresse des als Nutzer im Gastnetz angemeldeten Geräts Die vor genannten Daten werden regelmäßig von uns gelöscht und werden nur im Fall einer gerichtlichen Anordnung und ausschließlich an entsprechende Behörden weitergeleitet. Eine Verarbeitung der Daten zu betriebsinternen Zwecken erfolgt nicht. 5.0 Technisch-organisatorische Maßnahmen innerhalb unseres Betriebs 5.1 Begriffsdefinition Datenverarbeitung   Der Begriff der „Verarbeitung“ umfasst das Erheben, Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung oder jede andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, das Löschen oder die Vernichtung von personenbezogenen Daten.  Die Verarbeitung kann erfolgen durch automatisierte Verfahren mittels IT-Systemen oder durch einen manuellen Vorgang, wenn die Daten in einem Dateisystem, bspw. Kundendatei, gespeichert sind oder gespeichert werden sollen. Dabei muss es sich nicht zwingend um ein digitales Speichersystem handeln: Daten, die nur in Papier- bzw. Aktenform vorhanden sind, fallen unter das neue Datenschutzrecht, wenn die Akten einem Ordnungssystem unter- liegen. Dies ist der Fall, wenn bspw. eine systematische Erfassung nach Jahr der Verarbeitung oder eine alphabetische Ordnung besteht.  5.2 Zur Einsicht Ihrer Daten berechtigte Personen Im Zuge der Auftragsabwicklung haben ausschließlich nachfolgend benannte Personen Zugang zu Ihren Daten: Eva Brodersen (Geschäftsleitung) Nils Brodersen (Geschäftsführer und interner Datenschutzbeauftragter) 5.3 Zugang zu personenbezogenen Daten innerhalb des Betriebs Die von uns erfassten und gespeichert oder geordneten Daten werden ausschließlich in unseren Geschäftsräumen nach Definition 5.1 verarbeitet. Zur Sicherstellung des unbefugten Zugangs wurden nachfolgende Maßnahmen ergriffen: Die Geschäftsräume sind für den öffentlichen Verkehr nicht zugänglich. Ihre Daten werden zusätzlich unter Verschluss gehalten. Die Verwendeten EDV-Arbeitsendgeräte befinden sich ausschließlich in den Geschäftsräumen. Die zur Verarbeitung verwendeten Arbeitsendgeräte sind Passwortgeschützt. Die zur Verarbeitung Ihrer Daten genutzten Programme sind zusätzlich durch Passwort geschützt und Protokollieren den Zugriff. Die zur Verarbeitung genutzte Internetverbindung ist sowohl durch Hard- als auch Softwarefirewall gegen unberechtigten Zugriff geschützt. 5.4 Schutz Ihrer Daten gegen Verlust Ihre Daten werden von uns gegen Verlust geschützt. Dazu Speichern wir die Datensätze sowohl lokal, als auch auf verschlüsselten Servern innerhalb Deutschlands, im Rahmen der Nutzung unseres Hoteldaten-Verwaltungsprogramms Ibelsa-Rooms. 6.0 Verweis auf die Haftung externer Dienstleister (Haftungsausschluss) Für die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der Verwendung externer Programme liegt die Verantwortung beim jeweiligen Dienst-Anbieter. Diese haben die Einhaltung und Wahrung Ihrer Rechte in Bezug auf Sicherheit und Verwendung der Daten eigenständig zu erklären und entsprechende Maßnahmen um zu setzten. Als Nutzer externer Dienste schließen wir jegliche Haftung aus, die sich aus einem ggf. schuldhaften Handeln externer Dienstleister ableiten lässt. Die Beweislast liegt in diesem Fall beim externen Dienstleister. 6.4 Verantwortliche Stellen für datenschutzrechtliche Belange, im Rahmen unserer Datenverarbeitung durch externe´Dienstleister: ibelsa GmbH: TourOnline AG Karl-Marx-Straße 88 Borsigstraße 2612043 Berlin 73249 Wernau Deutschland Deutschland Tel.: +49 681 9698 9001 Tel.: +49 7153 9250 0 E-Mail: info@ibelsa.com  E-Mail: info@dirs21.de Rechenzentrum: CRM Rooz360 Gmbh Norda Corperation CRM Sebastian-Bach-Straße 4 550-805 8 Ave, SW Calgary 04109 Leipzig T2P Canada 7.0 Auskunftsrecht Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Auskunft über die gespeicherten Daten erteilt Ihnen die verantwortliche Stelle. 8.0 Recht zur Änderung oder Löschung Ihrer Daten Der Betroffene darf die Löschung seiner Daten aus E-Mail-Verteilern und Datenbanken zu Werbezwecken jederzeit verlangen.  Eine vollständige Löschung aller Daten scheidet aus, wenn Vorschriften aus dem Handels- und Steuerrecht entgegenstehen. Wurden die personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben, so muss der weitergebende Verantwortliche auch diese Stellen informieren, dass die Daten gesperrt oder gelöscht werden sollen.  9.0 Umgang mit Datenschutzverletzungen 9.1 Definition Datenschutzverletzung Eine Verletzung des Datenschutzes bzw. eine Datenpanne nach dem Verständnis der DSGVO liegt vor, wenn im Macht- und Verantwortungsbereich des Verantwortlichen alternativ Daten verloren gehen Daten unberechtigt verändert wurden unberechtigten Personen bekannt gegeben wurden unberechtigten Personen Zugang gewährt wurde 9.2 Vorgehensweise bei Datenschutzverletzungen nach Risikobewertung Sollte es zu einer Verletzung des Datenschutzrechts kommen, ergeben sich daraus für uns folgende Verpflichtungen: Meldepflichten gegenüber der Aufsichtsbehörde und den Betroffenen Dokumentationspflichten über Art, Umfang der Datenpanne Behebung des Datenlecks und Maßnahmen zur Schadensbegrenzung Überarbeitung der Datenschutzinfrastruktur und Dokumentation der Änderungen 10.0 Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrund-verordnung (DSGVO) Nils Brodersen Otto-Lilienthal Str. 53 90411 Nürnberg Telefon: +49 911 52 789 780 Mail: admin@nuernberg-apart.de

Sie haben noch Fragen?

Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren Wir beraten Sie gerne und setzen uns so bald als möglich mit Ihnen in Verbindung
Unsere Kontakte Eva Brodersen Otto-Lilienthal Str. 53 90411 Nürnberg +49 (0) 911 52 789 780 +49 (0) 170 48 20 641 kontakt@nuernberg-apart.de https://www.nuernberg-apart.de
Bild Superhost Air-BnB
SSL

  

Bild Auszeichnungen 2016
Datenschutzrichtlinien Nuernberg-Apart GÜLTIG AB DEM 25. MAI 2018 Wir haben unsere Datenschutzrichtlinien aktualisiert, um zusätzliche Informationen aufzunehmen, die gemäß geltender Datenschutzbestimmungen erforderlich sind, - darunter die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU. Dies umfasst u. a. folgende Informationen: Inhaltsverzeichnis VORWORT: 1.0 Gründe für die Verarbeitung personenbezogener Daten 2.0 Personenbezogene Daten gemäß § 30 Abs. 4 Bundesmeldegesetz 3.0 Zusätzlich von uns im Rahmen der Abwicklung und Abrechnung erfasste und verarbeitete Daten 4.0 Zusätzlich von uns erfasste Daten im Zuge der Nutzung unseres W-LAN Gastzugangs: 5.0 Technisch-organisatorische Maßnahmen innerhalb unseres Betriebs     5.1 Begriffsdefinition Datenverarbeitung     5.2 Zur Einsicht Ihrer Daten berechtigte Personen     5.3 Zugang zu personenbezogenen Daten innerhalb des Betriebs     5.4 Schutz Ihrer Daten gegen Verlust 6.0       Verweis auf die Haftung externer Dienstleister (Haftungsausschluss) 7.0        Auskunftsrecht 8.0       Recht zur Änderung oder Löschung Ihrer Daten 9.0       Umgang mit Datenschutzverletzungen     9.1 Definition Datenschutzverletzung     9.2 Vorgehensweise bei Datenschutzverletzungen nach Risikobewertung 10.0 Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrund-verordnung (DSGVO) VORWORT: Wir schützen Ihre Privatsphäre. Diese Datenschutzrichtlinie soll Sie darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn Sie eine Buchung bei uns tätigen. Dies unabhängig davon, ob Sie dies Telefonisch, über unsere Buchungsstrecke oder über einen Vertriebskanal (OTA) tun. Ebenfalls geregelt wird die Nutzung von Daten, die aus der Verwendung eines Links zu unserer Web-Seite oder die Verwendung von Sozial Media Seiten resultieren. "Personenbezogene Daten" bezeichnet Informationen bezüglich einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person. 1.0 Gründe für die Verarbeitung personenbezogener Daten Die unten angeführten personenbezogenen und vom Gast zur Verfügung zu stellten Daten sind nach § 30 Abs. 4 Bundesmeldegesetz (BMG) für den Zeitraum von einem Jahr aufzubewahren und bei Aufforderung den Meldebehörden auszuhändigen. Die Daten sind somit ausschließlich für die Meldebehörden bestimmt. Es ist anerkannt, dass der Hotelier dem Meldeschein all die Daten zur Verarbeitung entnehmen darf, die zur Erfüllung vertraglicher Pflichten erforderlich sind. Für andere Zwecke dürfen die Daten zunächst nicht weiterverarbeitet werden. 2.0 Personenbezogene Daten gemäß § 30 Abs. 4 Bundesmeldegesetz Datum der Ankunft und der voraussichtlichen Abreise, Familiennamen, ornamen, 2.4 Geburtsdatum, 2.5 Staatsangehörigkeiten, 2.6 Anschrift, 2.7 Zahl der Mitreisenden und ihre Staatsangehörigkeit 2.8 Seriennummer des anerkannten und gültigen Passes oder Passersatzpapiers bei ausländischen Personen. - Bei ausländischen Personen haben die Leiter der Beherbergungsstätten oder der Einrichtungen nach § 29 Absatz 4 die Angaben im Meldeschein mit denen des  Identitätsdokumentes zu vergleichen. Ergeben sich hierbei Abweichungen, ist dies auf dem Meldeschein zu vermerken. Legen ausländische Personen kein oder kein gültiges Identitätsdokument vor, ist dies auf dem Meldeschein zu vermerken. - Die Leiter der Beherbergungsstätten oder der Einrichtungen nach § 29 Absatz 4 haben die ausgefüllten Meldescheine vom Tag der Anreise der beherbergten Person an ein Jahr aufzubewahren und innerhalb von drei Monaten nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist zu vernichten. - Die Meldescheine sind den nach Landesrecht bestimmten Behörden und den in § 34 Absatz 4 Satz 1 Nummer 1 bis 5 und 9 bis 11 genannten Behörden zur Erfüllung ihrer Aufgaben auf Verlangen zur Einsichtnahme vorzulegen. - Die Meldescheine werden so aufbewahrt, dass keine unbefugte Person sie einsehen kann. 3.0 Zusätzlich von uns im Rahmen der Abwicklung und Abrechnung erfasste und verarbeitete Daten 3.1 Um Ihre Buchung bearbeiten und abrechnen zu können, werden Sie von uns aufgefordert, weitere Daten an zu geben. Telefonnummern (Festnetz/Mobil) E-Mail-Adresse Kreditkartendaten Firmen-Name Firmenadresse Ggf. Kostenstelle 3.2 Die vor genannten Daten dienen ausschließlich nachfolgend genannten Zwecken, im Rahmen der Auftragsabwicklung. Erhebung von fehlenden Daten gemäß 2.1 bis 2.8 sowie 3.1 bis 3.6 Übermittlung von Anreiseinformationen Ausstellen der Meldebescheinigung gemäß 2.0 Information über Änderungen oder Rückfragen Abrechnung und Rechnungserstellung Anschreiben zu Anlässen wie Geburtstag Bitte um Abgabe einer Bewertung für unsere Dienste Die vor genannten Daten werden von uns erfasst. Eine Weitergabe der von uns zur Auftragsabwicklung erhobenen Daten erfolgt nicht. 4.0 Zusätzlich von uns erfasste Daten im Zuge der Nutzung unseres W-LAN Gastzugangs: Wir stellen unseren Gästen einen verschlüsselten und durch Passwort gesicherten W- Lan Zugang, gemäß dem Katalog zum § 109 Abs. 1 Telekommunikationsgesetz (TKG), zur Verfügung. Dieser darf im Rahmen der Beherbergung von den als Gast gemeldeten Personen genutzt werden. Eine Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte ist nicht gestattet. Um die Haftung gegenüber Diensten, für unseren Betrieb zu minimieren und um Missbrauch vor zu beugen werden von uns vorab nachfolgende Daten registriert. Name des als Nutzer im Gastnetz angemeldeten Geräts IP-Adresse des als Nutzer im Gastnetz angemeldeten Geräts MAC-Adresse des als Nutzer im Gastnetz angemeldeten Geräts Die vor genannten Daten werden regelmäßig von uns gelöscht und werden nur im Fall einer gerichtlichen Anordnung und ausschließlich an entsprechende Behörden weitergeleitet. Eine Verarbeitung der Daten zu betriebsinternen Zwecken erfolgt nicht. 5.0 Technisch-organisatorische Maßnahmen innerhalb unseres Betriebs 5.1 Begriffsdefinition Datenverarbeitung   Der Begriff der „Verarbeitung“ umfasst das Erheben, Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung oder jede andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, das Löschen oder die Vernichtung von personenbezogenen Daten.  Die Verarbeitung kann erfolgen durch automatisierte Verfahren mittels IT-Systemen oder durch einen manuellen Vorgang, wenn die Daten in einem Dateisystem, bspw. Kundendatei, gespeichert sind oder gespeichert werden sollen. Dabei muss es sich nicht zwingend um ein digitales Speichersystem handeln: Daten, die nur in Papier- bzw. Aktenform vorhanden sind, fallen unter das neue Datenschutzrecht, wenn die Akten einem Ordnungssystem unter- liegen. Dies ist der Fall, wenn bspw. eine systematische Erfassung nach Jahr der Verarbeitung oder eine alphabetische Ordnung besteht.  5.2 Zur Einsicht Ihrer Daten berechtigte Personen Im Zuge der Auftragsabwicklung haben ausschließlich nachfolgend benannte Personen Zugang zu Ihren Daten: Eva Brodersen (Geschäftsleitung) Nils Brodersen (Geschäftsführer und interner Datenschutzbeauftragter) 5.3 Zugang zu personenbezogenen Daten innerhalb des Betriebs Die von uns erfassten und gespeichert oder geordneten Daten werden ausschließlich in unseren Geschäftsräumen nach Definition 5.1 verarbeitet. Zur Sicherstellung des unbefugten Zugangs wurden nachfolgende Maßnahmen ergriffen: Die Geschäftsräume sind für den öffentlichen Verkehr nicht zugänglich. Ihre Daten werden zusätzlich unter Verschluss gehalten. Die Verwendeten EDV-Arbeitsendgeräte befinden sich ausschließlich in den Geschäftsräumen. Die zur Verarbeitung verwendeten Arbeitsendgeräte sind Passwortgeschützt. Die zur Verarbeitung Ihrer Daten genutzten Programme sind zusätzlich durch Passwort geschützt und Protokollieren den Zugriff. Die zur Verarbeitung genutzte Internetverbindung ist sowohl durch Hard- als auch Softwarefirewall gegen unberechtigten Zugriff geschützt. 5.4 Schutz Ihrer Daten gegen Verlust Ihre Daten werden von uns gegen Verlust geschützt. Dazu Speichern wir die Datensätze sowohl lokal, als auch auf verschlüsselten Servern innerhalb Deutschlands, im Rahmen der Nutzung unseres Hoteldaten-Verwaltungsprogramms Ibelsa-Rooms. 6.0 Verweis auf die Haftung externer Dienstleister (Haftungsausschluss) Für die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der Verwendung externer Programme liegt die Verantwortung beim jeweiligen Dienst-Anbieter. Diese haben die Einhaltung und Wahrung Ihrer Rechte in Bezug auf Sicherheit und Verwendung der Daten eigenständig zu erklären und entsprechende Maßnahmen um zu setzten. Als Nutzer externer Dienste schließen wir jegliche Haftung aus, die sich aus einem ggf. schuldhaften Handeln externer Dienstleister ableiten lässt. Die Beweislast liegt in diesem Fall beim externen Dienstleister. 6.4 Verantwortliche Stellen für datenschutzrechtliche Belange, im Rahmen unserer Datenverarbeitung durch externe´Dienstleister: ibelsa GmbH: TourOnline AG Karl-Marx-Straße 88 Borsigstraße 2612043 Berlin 73249 Wernau Deutschland Deutschland Tel.: +49 681 9698 9001 Tel.: +49 7153 9250 0 E-Mail: info@ibelsa.com  E-Mail: info@dirs21.de Rechenzentrum: CRM Rooz360 Gmbh Norda Corperation CRM Sebastian-Bach-Straße 4 550-805 8 Ave, SW Calgary 04109 Leipzig T2P Canada 7.0 Auskunftsrecht Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Auskunft über die gespeicherten Daten erteilt Ihnen die verantwortliche Stelle. 8.0 Recht zur Änderung oder Löschung Ihrer Daten Der Betroffene darf die Löschung seiner Daten aus E-Mail-Verteilern und Datenbanken zu Werbezwecken jederzeit verlangen.  Eine vollständige Löschung aller Daten scheidet aus, wenn Vorschriften aus dem Handels- und Steuerrecht entgegenstehen. Wurden die personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben, so muss der weitergebende Verantwortliche auch diese Stellen informieren, dass die Daten gesperrt oder gelöscht werden sollen.  9.0 Umgang mit Datenschutzverletzungen 9.1 Definition Datenschutzverletzung Eine Verletzung des Datenschutzes bzw. eine Datenpanne nach dem Verständnis der DSGVO liegt vor, wenn im Macht- und Verantwortungsbereich des Verantwortlichen alternativ Daten verloren gehen Daten unberechtigt verändert wurden unberechtigten Personen bekannt gegeben wurden unberechtigten Personen Zugang gewährt wurde 9.2 Vorgehensweise bei Datenschutzverletzungen nach Risikobewertung Sollte es zu einer Verletzung des Datenschutzrechts kommen, ergeben sich daraus für uns folgende Verpflichtungen: Meldepflichten gegenüber der Aufsichtsbehörde und den Betroffenen Dokumentationspflichten über Art, Umfang der Datenpanne Behebung des Datenlecks und Maßnahmen zur Schadensbegrenzung Überarbeitung der Datenschutzinfrastruktur und Dokumentation der Änderungen 10.0 Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrund-verordnung (DSGVO) Nils Brodersen Otto-Lilienthal Str. 53 90411 Nürnberg Telefon: +49 911 52 789 780 Mail: admin@nuernberg-apart.de
     Nuernberg-Apart  -     Otto-Lilienthal Str. 53, 90411 Nürnberg -       +49 (0)911 52 789 780 -      +49 (0)911 52 73 644 -      info@nuernberg-apart.de
Nuernberg-Apart  -     Otto-Lilienthal Str. 53, 90411 Nürnberg     +49 (0)911 52 789 780 -      +49 (0)911 52 73 644 -      Info@nuernberg-apart.de